Willkommen beim Lufthansa Skiclub e.V.!

 ist eine Sparte des Lufthansa Sport Vereins mit Sitz in Frankfurt.


JETZT Mitglied werden

 

Wir feiern unseren 50sten !

   Wir feiern unseren 50sten !

      Wir feiern unseren 50sten !

         Wir feiern unseren 50sten !

            Wir feiern unseren 50sten !

Sa

02

Feb

2019

Skiwoche Arlberg 2019

Eine tolle Jubiläumswoche geht zu Ende ...

Die Ergebnisse der Clubmeisterschaft findet Ihr im Mitgliederbereich.

Einige Bilder gibt`s unter "Zürs 2019" bei "Vergangene Events" zu sehen.

50. Lufthansa Skiwoche begeistert Wintersportler 

 

Vom 27. Januar bis 3. Februar nahmen 160 begeisterte Lufthanseaten an der 50. Lufthansa Jubiläums-Skiwoche in Zürs am Arlberg teil.

 

Bei phantastischem Pistenbedingungen und Unmengen von Schnee stand den zahlreichen Wintersportaktivitäten nichts im Wege. Neben den Gruppenausfahrten mit den Arlberger Ski- und Snowboard Guides, einem individuellem Ski-Training, den Vorbereitungen auf die anstehende Airliner Ski-Weltmeisterschaft, einem Ski Gran Fondo mit einer Tagesdistanz von über 100 Pistenkilometern, stand auch die Clubmeisterschaft  mit auf dem umfangreichen Programm:

 

Kollegin Uli Krachen sicherte sich den Meistertitel der Damen im Snowboard. CPT Matti Walter im Snowboard bei den Herren. FB Simone Stampfer sicherte sich mit einer Spitzenleistung den Titel im Ski Riesenslalom der Damen und CPT Michael Kurz verteidigte seinen Clubmeistertitel ebenfalls mit einer Topzeit erfolgreich! 

 

Spannend Unterhalten wurden die Sportler u.a. durch unsren Kollegen und „Weltmeister der Zauberer - Janis“ und einem bezaubernden Abschlussabend mit Berg-Feuerwerk! 

 

Die 51. Lufthansa Skiwoche findet vom 26. Januar bis zum 02. Februar 2020  

in Mayrhofen statt. Unser Gastgeber dort wir das Alpendomizil Hotel Neuhaus sein. 

Das bereits umfangreiche Wintersportprogramm des Lufthansa Skiclub wird dann u.a. noch durch ein gezielteres Skilanglauf Training erweitert. 

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen aller jungen und aller erfahrenen Wintersportler innerhalb und außerhalb unserer LH Group. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.lhsc.de 

 

M. Vorwerk, Purser II, FRALKA 

mehr lesen

Fr

21

Dez

2018

Herbsttraining Sölden - super !

Mehr als 40 Skiläuferinnen und Skiläufer sowie unsere Snowboarder starteten vom 26. - 29.11.2018 in Sölden die diesjährige Wintersaison.

Zunächst hemmte der fallende Neuschnee unsere Truppe etwas, brachte aber umso mehr Freude mit nachdem unter sonnigem Himmel auf und neben den tiefverschneiten Pisten gefahren werden konnte.

Das Renntraining fand unter Leitung von Till Kirberg und Fabian Datzer mit vielen neuen Talenten statt.

Für die kommende 50ste Skiwoche unseres Clubs werden in Zürs am Arlberg mehr als 150 Sportlerinnen und Sportler von Lufthansa erwartet.

Gerne nehmen wir auch weitere Wintersportler/innen in unseren Reihen auf, Infos gibt`s hier auf dieser Seite. Ski heil !

Sa

31

Mär

2018

Airline Ski Weltmeisterschaft in Kitz

Airline WM in Kitzbühel, 11.-16.3.2018 - Lufthansa Skiclub ist zurück auf dem Podest !

Im vergangenen März 2018 fand die 59. Airline WM im österreichischen Kitzbühel statt. In der Nähe der weltberühmten Streiff und auf der Weltcuppiste des Ganslernhanges kämpften von über 500 anwesenden Airlinern rund 200 Athleten um die Titel in den Disziplinen Snowboard, Ski und Langlauf.

Trotz wechselhaftem Wetter mit warmen Temperaturen konnte dank der professionellen Rennorganisation eine harte Alpine Rennpiste präpariert werden. Auf dieser distanzierte unser Fabian Datzer in beiden Rennen die Konkurrenz klar und wurde in Slalom und Riesenslalom überzeugend Doppelweltmeister. Ebenso herausragend war die Leistung unseres Langlauftrumpfes Torsten Selleny, der jeweils abends im Freestyle Sprint und im Klassisch Distanz Rennen der Konkurrenz keine Chance liess.

Flankiert wurde er in diesen Rennen von Fabian welcher sich als 2. und 3. Platzierter ins Ziel kämpfte. Unsere weibliche Topathletin Manuela wurde beim Langlauf-Distanz Rennen starke Vierte und überzeugte in der Alpinen Kombination (SL/RS) bei Rennen auf aussergewöhnlich hohen Niveau als tolle 6.

 

Der Teamtitel beim Langlauf, sowie der 3. Platz in der Teamwertung der Alpinen und der Langlaufstaffel zeugen von der geschlossenen Mannschaftsleistung.!

Im weiteren haben Steffi Hoege, Beate Barth ( beide Ski ), Dana Menz (SB), Frank Müller ( SB/Ski), Till Kirberg (Ski/LL), Michael Ruetz (Ski), und Matthias Meuwly (SB/Ski/LL), beigetragen.

Wie immer bildete ein FunRace und weltweite Köstlichkeiten am Donnerstag den Abschluss der Woche, in welcher der Überflug der Red Bull Flying Staffel ein spezieller Höhepunkt bildete. Das Rennteam bedankt sich herzlich für den Support vor Ort und im Hintergrund beim Vorstand, den Fans, vielen Helfern und allen Daumendrückern.

Matthias Meuwly

Team Captain

Mi

14

Mär

2018

CANADA - es wäre so schön gewesen ...

C A N A D A   Umfrage vom 01.02.2018 :

 

Mittlerweile haben sich einige Skisportler auf unsere Umfrage hin gemeldet.

Herzlichen Dank dafür dass Ihr Euch die Zeit genommen habt und uns "Eure Meinung" gesagt habt.

 

 

Leider war die Beteiligung zwar gut, aber die notwendige Teilnehmerzahl wurde nicht erreicht. Deshalb werden wir uns jetzt ganz auf die Organisation unserer Jubiläumswoche in Zürs konzentrieren. Anmeldungen hierfür werden in den kommenden Tagen auf dieser Seite entgegengenommen.

Di

06

Feb

2018

Internationale Top Skiwoche in Zürs

 

 

Der Robinson Club Alpenrose in Zürs am Arlberg war vom 28.01. - 04.02.2018 zum zweiten Mal Gastgeber für Wintersportler aus der Flieger-Welt.

 

Pulverschnee und endlose Pisten waren auch diesmal wieder Ausgangspunkt für ausgiebige Pistensafaris mit den Arlberger Ski - und Snowboard Guides.

 

Wem dies nicht genügte der konnte sich über die schwarzen Pisten hermachen oder sich sogar beim angebotenen Renn - und Slalomtraining verausgaben.

 

Mit herrlicher Auswahl und wieder viel zu gutem Buffet für „die Linie“ ersetzte das Küchenteam des Robinson verbrannte Energie.

 

Am Renn-Freitag wurden unter den zahlreichen Sportfahrern die Besten des Clubs im Riesenslalom ermittelt.

 

Bei den Snowboardern sicherte sich Familie Uli und Lothar Krachen den Titel, bei den Alpinen erkämpften sich Simone Sacher und Michael Kurz die Titel, herzlichen Glückwunsch.

 

Für die sichere An - und Abreise sorgte wiederum Armin mit einem grossen Reisebus.

 

In der kommenden Saison feiert der LH Skiclub sein 50 jähriges Bestehen.

 

Aus diesem Anlass wird eine ganz besondere Skiwoche am Arlberg gefeiert werden.

Viele „Specials“, Parties und Pistenevents werden den runden Geburtstag für alle Teilnehmer zum unvergesslichen Erlebnis machen.

 

Herzlich dazu eingeladen sind alle die dem Skiclub jemals nahestanden, alle jungen, alle erfahrenen Skifahrer innerhalb und außerhalb unserer LH Group, einfach alle die Lust am Skisport haben.

 

Da wir einen großen Ansturm auf die Zimmer erwarten werden wir die Anmeldungen sehr früh öffnen, bitte informiert Euch über unsere Homepage.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Saisonin der Alpenrose Zürs.

 

mehr lesen

Sa

27

Jan

2018

Lufthanseaten in Schladming erfolgreich

ASCA auf der Reiteralm

 

In Vertretung für Air Berlin richtete 2018 das Austrian Airlines Skiteam die Airliner-Europameisterschaft “ASCA“ Ende Januar aus. 

Das Lufthansa Skiteam ist mit einem kleinen aber effizienten Team angereist. 

Mitten im Skigebiet und direkt an der Piste gelegen logierte der Airliner-Rennzirkus direkt an der Piste.  Als Teil des Skigebiets Schladming ist die Reiteralm als Trainingsort für die alpine Weltelite bekannt. 

Und genau dieser professionelle Ruf zog sich wie ein roter Faden durch das gesamte Event. 

 

Am ersten Wettkampftag konnten bereits gute Resultate erzielt wurden. So fuhren Manuela Maier und Steffi Hoege im Slalom auf die Ränge 4 und 6. Diese respektable Leistung brachten unsere Damen auch im Riesentorlauf (GS) auf die Piste.

Die Herren konnten im Slalom die Ränge 4 mit Michael Ruetz und Platz 5 Till Kirberg, Platz 11 Frank Müller für sich behaupten. 

Im GS erkämpfte sich als schnellster Lufthanseat Michael Ruetz den 8. Rang. 

Während des Events gab es diverse Trainingsmöglichkeiten und auch ein Snowboard Rennen wurde auf die Beine gestellt. 

Als besondere Anerkennung für die professionelle Organisation des Renn-Events nahm Austrian CEO Kai Kratky an dem Airliner Event Teil. 

Aus den Teilnehmern Airbus, Austrian Airlines, Emirates, Lufthansa, SAS und Swiss ging 2018 das Team von Austrian als Sieger hervor. Im kommenden Jahr wollen wir bei entsprechenden Trainingsmöglichkeiten wieder nach dem Team Pokal greifen !

So

26

Nov

2017

Pulverschnee und Sonnenschein

 

 

durften unsere Wintersportler vom LH Skiclub auf Ihrer Saisoneröffnung geniessen

 

Vom 19. - 23.11.2017 trafen sich auch dieses Jahr wieder 40 Mitglieder und Freunde 

des LH Skiclubs in Sölden / Ötztal um auf Gletscher, Pisten und Hütten in die neue Saison zu schwingen.

 

Nachdem anfangs noch Wolken und leichter Schneefall den Blick trübten und die Pisten veredelten herrschte ab Mitte der Woche Kaiserwetter.

 

In kleinen Gruppen wurden unermüdlich Pistenkilometer gesammelt und die eigene Technik verbessert. Nicht nur Sölden und Gletscher wurden diesmal befahren sonder sogar die große Pistenarena von Ober - und Hochgurgl.

 

Unsere Renngruppe konnte bei besten Bedingungen Riesenslalom trainieren um sich für die kommenden Europa - und Weltmeisterschaften der Airliner vorzubereiten.

 

Für die fabelhafte Planung und Organisation möchten wir unserer Skisportlerin Claudia Neuhofer und dem Vorstand des Skiclubs herzlich danken und freuen uns jetzt auf den Winter.

 

Die nächste Ausfahrt findet Ende Januar 2018 in Zürs am Arlberg statt und es sind momentan noch Plätze frei. Lufthanseaten und Ihre Freunde und Angehörigen sind hierzu herzlich eingeladen und finden bestimmt großen Spaß.

0 Kommentare

Sa

11

Mär

2017

Unsere Athleten siegen in Lake Placid

Viele Titel und spannende Wettkämpfe bei turbulentem Wetter! !!


World Airline Ski Championship, WASC 2017 in Lake Placid, NY, U.S.A.

 

 


Vom 24.2.-3.3.2017 fand die WASC im Norden des Bundesstaates New York, unweit der kanadischen Grenze statt.

Die berühmte Kleinstadt Lake Placid, wo 1980 die olympischen Winterspiele stattfanden, empfing uns mit extrem wechselhaftem Wetter, welches uns die ganze Woche begleitete.

Nach 15°C plus gab es drei Stunden später einen Schneesturm und ein Stromausfall während 24 Stunden. Die 5 Mitglieder des Lufthansa Skiclub sind flexibel geblieben und hochmotivert in die Wettkämpfe gestartet.
Die Snowboard Wettkämpfe blieben die einzige Disziplin, wo kein Podestplatz erzielt wurde, mit dem 5. Rang jedoch ein Diplom erreicht wurde. Trotz wiederum wärmeren Temperaturen fanden die Skirennen auf einer pickelhart präparierten, schwiergen Piste am Whiteface Mountain statt.
Beim Riesenslalom und Slalom überzeugte Fabian Datzer mit seiner dynamischen Fahrweise und gewann beide Rennen mit einem grossen Vorsprung. Im Riesenslalom erreichte Nico Kohler den starken 9. Rang und Michael Ruetz wurde auf dem guten 14. Rang klassiert.! !
Die Langlaufwettkämpfe fanden beim Olympic Jump Complex am Fusse der grossen
Sprungschanze statt. Die Strecke mit einer langen Steigung und schwerem Schnee war für alle Teilnehmer eine grosse Herausforderung.

Das Sprintrennen gewann nach packendem Duell mit einem Kollegen der Swiss unser Favorit Torsten Selleny, der ebenso in souveräner Manier das Distanzrennen für sich entscheiden konnte. Bei beiden Rennen wurde unser Ski-Ass Fabian Datzer hervorragender Dritter.! !
Trotz unserer kleinen Delegation war somit der Lufthansa Skiclub mit 6 Podestplätzen äusserst erfolgreich.

Herzliche Gratulation unseren Doppel-Airline Weltmeistern Fabian Datzer und Torsten
Selleny !!

0 Kommentare